In memoriam, von seinen 2 - Beinern


„Othello vom unteren Werretal“


Am 01.11.1996 wurde Othello in Löhne geboren. 15 Jahre, 3 Monate und 13 Tage wurde er alt, bis er am 13.02.2012 für immer von uns ging. Bis 14 ½ Jahre war er ein kerngesunder Entlebucher-Rüde. Erst da bekam er seine 1. Herztablette verschrieben. Wir durften miterleben, wie ein Hund alt wird, wie sich dadurch vieles veränderte. Mit ca. 13 Jahren bildete sich ein Tumor an seinem Bein,  der allerdings  abgekapselt war und ihm daher keine Probleme bereitete.


Tag und Nacht hatte er nur Eines im Sinn : Fressen! Er zählte zu den Hunden, die die Theorie vertreten, dass Alles, was die 2- Beiner stehen lassen, für ihn übrig gelassen wurde.


Mit der HD-Untersuchung wollte es selbst nach 3 tierärztlichen Versuchen nicht klappen, weshalb sich der Gedanke an Zucht schon frühzeitig erledigt hatte. Um so erfreulicher ist, dass Arthos die Gene, durch seinen Urgroßonkel „Onkas vom unteren Werretal“ (Othellos Bruder) erhalten hat.